Produkte von Papa Lobster

Papa Lobster

Mit Liebe bis ins Detail eigenhändig in Deutschland entworfen, werden alle Produkte von Papa Lobster auf traditionellen Handstrickmaschinen in Manufakturen Nepals gefertigt. Die Produktionspartner setzen mit Können und Erfahrung jedes einzelne Design in die Realität um. Papa Lobster hat sich bewusst für die Zusammenarbeit mit kleinen, familiären Betrieben in Nepal entschieden. Denn dort, wo das Kaschmir herkommt, sollen die Produkte auch verarbeitet werden. Das fördert die Familien vor Ort und gleichzeitig höchste Qualität durch Traditionshandwerk.

Papa Lobster legt Wert auf natürliche und reine Materialien für die Kindermode. Denn Baby- und Kinderhaut ist zart und empfindlich. Aus diesem Grund verwendet Papa Lobster für alle Kollektionen die wertvollste Naturfaser der Welt: Kaschmir. Keine Wolle ist weicher. Kein Naturprodukt hält im Winter so kuschelig warm und sorgt in jeder Jahreszeit für ein optimales Hautklima. Ein wahres Genie unter den Wollfasern. Das Kaschmir stammt von freilaufenden und artgerecht gehaltenen Ziegenherden aus der Inneren Mongolei. Bedingt durch extreme Temperaturschwankungen auf dem mongolischen Hochplateau entwickeln die Kaschmirziegen ihr unvergleichlich zartes und anschmiegsames Unterhaar, das ihr Körperklima auf natürliche Weise reguliert. Das Haar wird nicht geschoren, sondern bei jedem einzelnen Tier ausgekämmt, was die Kaschmirfaser so exklusiv macht. Der Anspruch bei Papa Lobster ist es, den Kunden die beste Qualität zu bieten. Deshalb wird jedes einzelne Teil sowohl in den nepalesischen Produktionsstätten als auch in Deutschland eingehenden Qualitätskontrollen unterzogen und regelmäßig in einem unabhängigen Labor auf Faserreinheit untersucht. Denn was der Name „Papa Lobster - 100% Cashmere" verspricht, wird auch gehalten.

Zuletzt angesehen